Copyright 2019 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Unter Begleitung der Lehrer Herr Kemendi und Herr Tintelott ging es am Donnerstag, 14.11.2019 für die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs WG17 des Wirtschaftsgymnasiums des Berufskollegs Eifel im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung an die Universität Bonn.

So erhielten die zukünftigen Absolventinnen und Absolventen fundierte Auskünfte über mögliche Zukunftsaussichten an einer deutschen Hochschule und erfuhren zudem Näheres über Abläufe, Strukturen, Studiengänge und Abschlüsse, die der Standort Bonn bietet.

Wie läuft ein Bewerbungsverfahren ab? Was gehört alles in eine Bewerbungsmappe? Bewerbe ich mich überhaupt mit einer Mappe oder lieber online? Was ist ein Assessment Center?

Diese und viele weitere Fragen wurden bei der Raiffeisenbank in Rheinbach in einem Bewerbertraining unter der Leitung von Frau Laura Weber beantwortet und wichtige Erkenntnisse durch konkrete Übungssituationen vermittelt. Die Klassen WG19A und B nahmen am 12. bzw. 15.11.2019 an dieser Informationsveranstaltung teil, um sich für zukünftige Bewerbungsverfahren um Praktikums- oder Ausbildungsplätze fit zu machen.

Welches ist der wichtigste Tag im Schuljahr der Wirtschaftsfachschule am Berufskolleg Eifel? Ganz klare Antwort bei der Begrüßung durch den kommissarischen Schulleiter Holger Mohr und den Bildungsgangleiter Andreas Fuchs: der Tag, an dem den Auftraggebern die Ergebnisse der Großprojekte präsentiert werden. Dieses Mal lag der Termin am 13. November 2019. Dankenswerterweise stellte Vogelsang IP das Kino der Anlage für diese Präsentation zur Verfügung. Grund dafür war, dass der Verein Film- und Kinofreunde Vogelsang IP e.V. unter der Direktion von Hans-Lothar Wißkirchen selbst Auftraggeber für ein Projekt war.

„Wow, und das sind jetzt 10.000 Euro“, sagte die angehende Einzelhändlerin mit Blick auf eine Tüte, in der sich kleine bunte Papierschnitzel befinden. Welchem Wert die ehemaligen Geldscheine entsprechen, das konnte Martin Dohmgören von der Kölner Filiale der Bundesbank nicht genau sagen. „Das hängt immer von der Stückelung der Scheine ab, die in regelmäßigen Abständen erneuert werden“, so der Experte.

Das ist die Frage, die sich alle Schülerinnen und Schüler spätestens in Jahrgang 13 stellen. Die Prüfungen finden in einem halben Jahr statt und die Zukunft will geplant werden. Um zur Beantwortung der Frage ein wenig Input einzuholen, besuchten die Klassen WG17A und B im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung des Wirtschaftsgymnasiums am 10. Oktober 2019 die Messe „Karrieretag“ im Telekom-Dome in Bonn.

Es ist seit mehreren Jahren ein fester Bestandteil der Studien- und Berufsorientierung im Wirtschaftsgymnasium des Berufskolleg Eifel, der Besuch der Jahrgangsstufe 11 des „dm“-Verteilzentrum in Weilerswist. Von dort aus verschickt der Drogeriemarkt-Riese seine Waren in das weiterhin ständig wachsende Filialnetz innerhalb ganz Deutschlands.

Am 9. September 2019 wurden im Rahmen einer Feierstunde in der Aula des Berufskollegs Eifel 27 Absolventen geehrt, die die Kammerprüfung im Sommer mit der Note sehr gut bestanden haben. Lediglich 7 % der Auszubildenden erreichen ihren Abschluss mit sehr guten Leistungen.

Dienstag, 03.09.2019, 10 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler der neuen elften Klassen des Wirtschaftsgymnasiums sowie deren Klassenlehrer finden sich im Haus Venusberg in Bonn zusammen. Es beginnen vier gemeinsam verbrachte Tage, die, losgelöst von der engen schulischen Taktung, ein angenehmes gegenseitiges Kennenlernen ermöglichen – ein von allen Seiten als sehr wertvoll empfundener Einstieg in die gemeinsame Zeit der Oberstufe.

Eine wertvolle Zusatzqualifikation in „Business English“ 

Das Berufskolleg Eifel bietet seit über 13 Jahren seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, während ihrer schulischen Laufbahn das Englisch – Zertifikat in “Business English“ der „University of Cambridge“ zu erlangen.

In diesem Sommer waren es 25 Schülerinnen und Schüler, die nach intensiver Vorbereitung der Englischlehrer und Cambridge-Koordinatoren, Holger Tintelott und Sebastian Schaber, im Mai die Prüfung abgelegt haben und am 10.09.2019 mit Stolz die begehrten Zertifikate durch die zwei Englischlehrer und ihren Schulleiter, StD Holger Mohr, überreicht bekamen.

In diesem Jahr hat der frisch gebackene Kaufmann für Büromanagement aus dem Iran, der das Berufskolleg Eifel in den vergangenen drei Jahren besucht hat, seine Prüfung mit der Note zwei bestanden. „Ich weiß noch, wie ich im Unterricht zunächst nichts verstanden habe“, erinnert er sich.

Alle Berichte des Schuljahres 2018/19

Alle Berichte des Schuljahres 2017/18

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17