Copyright 2023 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Der ehemalige Schüler, Stipendiat und zukünftige Jurist Raphael Kühl besuchte am Freitag, dem 24. März 2023 die Mittelstufe des Wirtschaftsgymnasiums des Berufskollegs Eifel in Kall und berichtete im Rahmen einer Veranstaltung zu Stipendien über seinen Werdegang als Stipendiat.

Dieselbe Veranstaltung besuchte der heute 23-jährige Raphael in der Aula des Berufskollegs Eifel vor sechs Jahren. Damals hatte er schon als Ziel zu studieren und beschäftigte sich mit Möglichkeiten einer Studienfinanzierung.

Raphael Kühl vor der Klasse

Er bestand seine Abiturprüfung im Jahr 2018 mit sehr guter Note. Bewarb sich anschließend um einen Studienplatz an der Universität in Bonn sowie um ein Stipendium bei mehreren Stiftungen. Raphael überzeugte die Auswahlkommission der Hans-Böckler-Stiftung und wurde in die Studienförderung aufgenommen.

Heute hat er die erste Phase seines Jurastudiums, die mit der ersten Examensprüfung abgeschlossen wird, fast hinter sich. Darüber hinaus engagiert er sich als Stipendiat im Rahmen der Mitbestimmung, indem er Gutachten für neue Stipendienbewerberinnen und -bewerber verfasst.

Auch das soziale Engagement ist von großer Bedeutung. …„

Für die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe des Wirtschaftsgymnasiums war es interessant, Raphael zuzuhören, ihm Fragen zu stellen. Es war doch anregend zu sehen, dass es möglich ist, ein Stipendium als Studienfinanzierung zu erhalten.

Er beantwortete Fragen und berichtete über Gedanken und Ängste, die mit dem Studienwunsch, der Studienfinanzierung und der Bewerbung um ein Stipendium verbunden sind. Jedoch habe sich die Mühe gelohnt. Denn wo ein Wille ist, sei auch ein Weg.

Vor allem ermutigte er die Lernenden dazu, gute Leistungen zu erbringen und sich darüber hinaus gesellschaftlich zu engagieren. Denn das soziale Engagement sei u.a. ein wichtiges Kriterium, um in eine Studienförderung aufgenommen zu werden.

Wir danken Raphael für seinen Besuch und hoffen, dass seine konstruktiven und inspirierenden Impulse die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in der nahen Zukunft beflügeln.

Ferner wünschen wir ihm weiterhin viel Erfolg bei seiner Zukunftsplanung!

Text: Carine Essama Essama

Bild: Holger Tintelott

Alle Berichte des Schuljahres 2021/22

Alle Berichte des Schuljahres 2019/20