Copyright 2020 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

sicher machen Sie sich viele Gedanken über bevorstehende Abitur-, Abschluss und sonstige Prüfungen sowie den Ablauf des Unterrichts für diejenigen Klassen, die in den kommenden Schuljahren ihre Prüfungen absolvieren.

Im Fokus sollte nun und auch weiterhin unser aller Gesundheit stehen, deshalb beachten Sie bitte unbedingt die durch Schilder und Markierungen gekennzeichneten Wege zum und im Schulgebäude. Bringen Sie ausreichend Essen und Getränke mit, da der Schulkiosk geschlossen bleibt.

Alle notwendigen organisatorischen Vorbereitungsmaßnahmen zum Schutz der unserer Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte und aller in der Schule Beschäftigten unter Einhaltung der Hygienevorgaben und Beachtung des Infektionsschutzgesetzes sind getroffen, dennoch ist die Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern zu wahren!

Grundsätzlich empfehlen wir dringend das Tragen eines geeigneten Mund-Nasen-Schutzes (z.B. Alltags-Masken, Schal oder Tuch)!

Weitere Informationen und Ihren neuen Stundenplan erhalten Sie über die bekannten Kommunikationskanäle. Bitte schauen Sie täglich in Ihre E-Mails bzw. auf unsere Homepage. Aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten des Schulministeriums NRW unter https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Informationen der IHK, HWK, ÄK und ZÄK finden Sie auf den entsprechenden Internetseiten.

Bleiben Sie gesund!

Nach fünf Wochen ohne regulären Schulunterricht sehen wir uns nun endlich ab dem 23. April 2020 im Berufskolleg Eifel wieder. Wir freuen uns darauf, mit euch gemeinsam den Einstieg in einen „normalen“ Schulalltag zu beginnen. Trotz Corona und den damit verbundenen Einschränkungen freut sich das gesamte Kollegium des Berufskollegs auf euch, denn

Ihr, die Schülerinnen und Schüler, seid es, die Farbe und Leben in die Schule bringen!

Herzlich Willkommen zurück!

Am 28.02. fuhr die MFA19 nach Jülich, um die Demenz-Wohnung der AOK Rheinland/Hamburg zu besichtigen. Marina Taufenbach und Willi Schmitz von der Servicestelle Demenz führten die Klasse durch die Wohnung und erklärten die besonderen Anforderungen an die Wohnungsausstattung für Demenzkranke.

befanden sich am Aschermittwoch, den 26. Februar 2020, die Studierenden aus der Unterstufe der Wirtschaftsfachschule für Tourismus am Berufskolleg Eifel in Kall, die dem Schnee trotzten und den Tag nutzten, um die ehemalige NS-Ordensburg in Vogelsang zu besuchen.

Das Berufskolleg Eifel bietet seit fast 14 Jahren seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, während ihrer schulischen Laufbahn das Englisch – Zertifikat in “Business English“ der „University of Cambridge“ zu erlangen.

Im November 2019 waren es Schülerinnen und Schüler aus den Bereichen Büromanagement und der Wirtschaftsfachschule für Tourismus, die nach intensiver Vorbereitung der Englischlehrer und Cambridge-Koordinatoren Miriam Korczak und Holger Tintelott, im Herbst die Prüfung abgelegt haben und am 17.02.2020 mit Stolz die begehrten Zertifikate durch die Englischlehrer und ihren kommissarischen Schulleiter, Holger Mohr, überreicht bekamen.

„Ich bin gegen Rassismus!“ Bestimmt sprachen einige Schüler des Berufskollegs Eifel diesen Satz stellvertretend für die ganze Schülerschaft der Schule im Rahmen eines selbstgedrehten Videos. Produziert wurde dieses von der Schülervertretung der Schule anlässlich der Urkundenverleihung zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, welche am Dienstag, den 11.02.2020, nach langer Vorlaufzeit – über 70 Prozent der Schüler und des Personals der Schule gaben ihre Unterschrift ab –  in einem feierlichen Akt in der Aula des Berufskollegs in Kall stattfand. Mit dieser Auszeichnung verpflichte sich die Schule, durch jährliche Projekte und Veranstaltungen ein aktives Zeichen gegen Rassismus zu setzen, so Ilhan Güngör, der Regionalkoordinator des Netzwerkes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und Überreicher der Urkunde.

Unter Begleitung von Herrn Kemendi ging es am Donnerstag, 06.02.2020 für die Schülerinnen und Schüler der Klasse WG19A des Wirtschaftsgymnasiums des Berufskollegs Eifel im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung zu den Fordwerken in Köln-Niehl.

Anlässlich der Cinéfête – Schulkino, das französische Filme im Original mit deutschen Untertiteln zeigt und jährlich bundesweit an unterschiedlichen Orten stattfindet –, ist der Differenzierungskurs Französisch der Unterstufe der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung unter Begleitung von Herrn Kemendi am Dienstag, 04.02.2020 in das Kulturzentrum Brotfabrik (Bonner Kinemathek) gefahren.

Tamara Pützer und Tobias Motek haben erfolgreich ihre Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten abgeschlossen. Am 29.01.2020 erhielten sie bei der Lossprechungsfeier der Ärztekammer Nordrhein, Bezirksstelle Bonn, ihre Prüfungszeugnisse und die Abschlusszeugnisse der Berufsschule.

Die Studierenden der Klasse WFT19 am Berufskolleg Eifel in Kall nutzten die Fachmesse „Best of Event“, um sich am 15. Januar 2020 in Dortmund über neue Trends im Erlebnismarketing zu informieren. 650 Aussteller aus 15 Ländern stellten innovative Lösungen, neue Produkte und Dienstleistungen für die Live-Kommunikation vor. Aktiv konnten die Studierenden erleben, wie der technologische Fortschritt aussieht und sich anfühlt.