Copyright 2019 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Am Montag, dem 07.10.2019 informierte Harald Müller vom Finanzamt Schleiden die Friseurklassen aus „erster Hand“ zum Thema: Wie finanziert sich der Staat?

Die Friseur-Azubis wollten wissen, wo die Steuergelder herkommen und wo sie hinfließen. Bald bekommen sie ein richtiges Gehalt und es interessiert sie, was dann mit ihren Steuern passiert.

Unser ehemaliger Schüler Milad Kakone eröffnete jetzt in Weilerswist seinen eigenen Meistersalon „Barber und Hairstylist“. Das Besondere: Er kam erst vor drei Jahren als Flüchtling aus dem Irak nach Deutschland. Im letzten Jahr war er noch Schüler unserer Friseuroberstufe. Auch der WDR kam zur Eröffnungsfeier am Samstag, dem 28.09.2019, um über so viel Erfolg zu berichten.

Die Friseurklassen haben ein aktuelles Jahresprojekt gefunden: „Plastikfreier Bildungsgang!“

Die Friseur*innen der Abschlussklasse FR16 wurden am Dienstag, dem 17. September 2019 von Kreishandwerksmeister Gerd Pelzer feierlich in den Gesellenstand erhoben. Die Lehrlings-Lossprechung fand traditionell wieder im Euskirchener S-Forum der Kreissparkasse Euskirchen statt. Moderiert wurde der Abend von Uwe Günther, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Rureifel. Auch Friseur-Obermeisterin Bernadette Hein war zur Gratulation angereist.

Seit dem 12.09.2018 haben die Fachklassen Berufsschule Friseure erneut am medienpädagogischen Projekt des Kölner Stadtanzeigers/der Kölnischen Rundschau -  „Zeitung in der Schule“ (Z!SCH) - teilgenommen.

Alle Berichte des Schuljahres 2018/19

Alle Berichte des Schuljahres 2017/18

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17