Copyright 2019 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Am Freitag, den 22.03.2019 fuhr die Klasse AVE 18D nach Bonn ins Haus der Geschichte.

Im Haus der Geschichte wird Vergangenes und Neuzeit, Kultur und Politik der Bundesrepublik erlebbar. Ein großer Teil der Ausstellung gibt einen Einblick in die Geschichte der Zeit seit dem Zweiten Weltkrieg, ein weiterer in das geteilte Deutschland mit BRD und DDR und generell beleuchtet das Museum das Leben der Menschen in Deutschland mit all seinen Umständen, seien es (Nach-)Kriegszeiten oder Wirtschaftswachstum, Terrorbedrohung oder die Zeiten des „Kalten Krieges“.

Fit für Deutsch in Bonn

In der ersten Herbstferienwoche (Oktober 2018) wurde für geflüchtete Schüler des Berufskollegs Eifel in Kall ein Sprachkurs, gefördert durch das Land NRW und den Kreis Euskirchen, angeboten. 19 Schüler haben dieses Angebot mit Begeisterung wahrgenommen, um ihr Deutsch zu verbessern.

Ausbildungsvorbereitung auf Klassenfahrt

Die Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitung im Bereich Ernährung und Versorgungsmanagement nahmen auch in diesem Jahr wieder am Bewerbungstraining in Hattingen an der Ruhr teil. 

Seepferdchen der IFK

Im Kreis Euskirchen gibt es einige einheimische und viele neu zugewanderte Kinder und Jugendliche, die gar nicht oder nicht sicher schwimmen können. 

Ein Teil von ihnen bekam nun die Möglichkeit, an dem Schwimmkurs „Seepferdchen in Sicht“ in Kall teilzunehmen.

Band Batomae

Zum Ende des Schuljahres 2017/2018 wurde es am Berufskolleg Eifel noch einmal richtig laut und gleichzeitig erschreckend still. Die Schriftstellerin Jana Crämer las musikalisch begleitet von ihrem besten Freund, dem Sänger Batomae, aus ihrem Roman „Das Mädchen aus der 1. Reihe“. Mit einer außergewöhnlichen Mischung aus Konzert und Lesung wurden Schönheitsideale, Schubladendenken und Essstörungen thematisiert und ganz nebenbei gemeinsam mit knapp 150 Schülerinnen und Schülern das Leben und vor allem die Freundschaft gefeiert. 

Jugendwettbewerb

„Der demografische Wandel macht sich auch hier bemerkbar“, klagte der Geschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) Nordrhein, Christoph Becker, beim Abschluss des 40. regionalen Jugendwettbewerbs in den gastronomischen Ausbildungsberufen in Kall. Die Zahl der Azubis bei den Restaurant- und auch bei den Hotelfachkräften sei rückläufig. Dass sei aber nicht nur in den Kreisen Euskirchen und Düren der Fall, sondern im ganzen Lande.

Die Ausbildungsvorbereitung bei den Schulkinowochen

Am Donnerstag, den 25. Januar 2018 nahm eine Gruppe der Ausbildungsvorbereitung aus dem Bereich Ernährungs- und Versorgungsmanagement an den diesjährigen SchulKinoWochen des Landes Nordrhein Westfalen teil. Dies ist ein deutschlandweites Projekt zur Filmbildung.

Verbraucherzentrale in der Ausbildungsvorbereitung

Am Montag, den 15. Januar 2018 erhielt die Klasse AVE17D der Ausbildungsvorbereitung Besuch einer Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale. Themen waren Vertragsangelegenheiten, sämtliche Aktionen im finanziellen Bereich, Wohnungsanmietungen, Kaufverträge, Handyverträge, Versicherungen und Bankgeschäfte.

Fußballprojekt

In der Woche vom 13.11.-17.11.2017 führte der Erfurter Verein „Spirit of Football e.V.“ mit Unterstützung durch das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Euskirchen (KoBIZ) am Berufskolleg Eifel das erlebnispädagogische Integrationsprojekt Spirit of Fair-Halten durch. 

Gruppenfoto Ausbildungsvorbereitung

Die Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitung im Bereich Ernährung und Versorgungsmanagement nahmen auch in diesem Jahr wieder am Bewerbungstraining in Hattingen an der Ruhr teil. 

Luxus-Hotelzimmer-am-BKE

****Hotelzimmer ist bezugsbereit! 

Seit Juli 2017 ist es endlich soweit, die Türe öffnete sich in ein Übungshotelzimmer der Extraklasse. Neues Mobiliar und Designerleuchten erhellen den Raum und erzeugen Gemütlichkeit und Wohlbefinden; eine Kombination aus Design und Luxus ist entstanden.

Schüler-innen-bei-der-Lossprechung

Partystimmung herrschte in der voll besetzten Bürgerhalle in Disternich, wo die Eifeler Sektion des Verbandes der Servierkräfte, Restaurant- und Hotelfachmeister (VSR) und der Club der Köche (CdK) Nordeifel Euskirchen-Düren für ihren Berufsnachwuchs aus den Kreisen Euskirchen und Düren am 11. Juli 2017 eine große Lossprechungsfeier organisiert hatten. Nach drei harten Lehrjahren und der jetzt bestandenen Gesellenprüfung hätten die neuen Fachkräfte allen Grund, ihren Erfolg zu feiern, waren sich der VSR-Vorsitzende Hans Josef Rick und der CdK-Vorsitzende Markus Schmitz einig. 

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17

Alle Berichte des Schuljahres 2015/16