Copyright 2021 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Bitte beachten Sie folgende Informationen

Covid Plakat

Corona FAQ

Muss ich im Gebäude eine Maske tragen?

Ja, im Gebäude und auf den Gängen ist eine FFP2-Maske bzw. eine medizinische Maske Pflicht. Achten Sie zudem auf einen Abstand von mindestens 1,5 Metern, eine ausreichende/regelmäßige Handhygiene und regelmäßiges Lüften - zum Schutz aller.

Wenn die Maske dauerhaft getragen werden muss, wo darf ich dann essen und trinken bzw. rauchen? 

Sie können auf dem Schulhof die Maske kurz abnehmen. Achten Sie in jedem Fall auch dann darauf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen einzuhalten. Nur bei Regenwetter können Sie auch in den Pausenhallen und auf den Gängen essen und trinken (Mindestanstand). 

Das Rauchen ist aktuell nur auf dem Parkplatz am Eingang WEST/Kallbachstraße gestattet. Halten Sie dann unbedingt mindestens 1,5 Meter Abstand und entsorgen Sie Zigaretten und Müll in die dafür aufgestellten Behälter. 

Vor den Klassenräumen ist es vor dem Unterricht schwer, Abstand zu anderen Schüler*innen zu halten?

Die Situation vor Beginn der ersten Stunde und nach den Pausen zu entspannen, sollten die Lehrer*innen morgens um 7:30 Uhr und nach der Pause zum ersten Klingeln nach der Pause in der Klasse sein. Somit ist Zeit für die Handhygiene zu Unterrichtsbeginn und nach der Pause und der Unterricht kann pünktlich beginnen. 

Warum muss ständig gelüftet werden?

Durch das Lüften (Querlüften, Durchzug), bei dem optimaler Weise auch die Fenster des Klassenraumes, die Kassenraumtür und die Fenster auf dem Flur gelüftet sind, so dass eine gute Durchlüftung gegeben ist, sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. 

Zur besseren Kontrolle/Erinnerung empfiehlt es sich, den CO-2-Timer der Unfallversicherung zu installieren. 

https://www.dguv.de/ifa/praxishilfen/innenraumarbeitsplaetze/raumluftqualitaet/co2-app/index.jsp

Regelmäßiges Lüften ist auch in der kalten Jahreszeit Pflicht. 

Während der Pause müssen die Fenster geöffnet werden. Die Tür soll während der Pause abgeschlossen werden. Handelt es sich um eine Doppelstunde, so ist spätestens nach 45 Minuten ein kurzes Stoßlüften notwendig. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt das Lüften alle 20 Minuten. Darauf achten alle in der Klasse.

WICHTIG: Am Ende des Schultages müssen alle Fenster wieder geschlossen werden, da sich sonst die Heizung abschaltet.

Das Umweltbundesamt hat eine Empfehlung zum Luftaustausch und effizientem Lüften zur Reduzierung des Infektionsrisikos durch virushaltige Aerosole in Schulen im Netz veröffentlicht:

https://www.umweltbundesamt.de/presse/pressemitteilungen/coronaschutz-in-schulen-alle-20-minutenfuenf

Warum sind die Tische/Computerarbeitsplätze zu desinfizieren, Türklinken aber nicht?

Nach dem Unterrichtstag werden alle Flächen (Tische, Türklinken) durch das Reinigungspersonal gründlich gereinigt. Um das Infektionsrisiko während des Unterrichtstages zu minimieren, sollten Tischflächen in Räumen, die von mehreren Schüler*innen genutzt werden, zusätzlich zur Handhygiene mit Flächendesinfektionsmittel gereinigt werden. Dies gilt sowohl für DV-Räume als auch für Klassenräume, in denen Klassenwechsel stattfinden. 

Meine Nase läuft und ich fühle mich matt. Wie verhalte ich mich?

In der Regel stellen sich bei einer Infektion mit SARS-COV 19 Virus innerhalb kurzer Zeit weitere

Symptome ein. Daher gilt im Falle von Erkältungs-/ oder Grippesymptomen: Informieren Sie Ihren Klassenlehrer*in und bleiben Sie 24 Stunden zu Hause. Melden Sie sich auch bei Ihrem Hausarzt; er entscheidet ggf., ob ein Test sinnvoll/empfehlenswert ist. Sollten einen Test machen, bleiben Sie bis zur Bekanntgabe des Ergebnisses zu Hause. Teilen Sie das Ergebnis bitte umgehend der Schule mit. 

In der Zeit, bis das Ergebnis vorliegt sind Sie verpflichtet, am Distanzlernen teilzunehmen. Nehmen Sie dazu auch per Mail/über die App Teams Kontakt zu den jeweiligen Fachlehrer*innen auf.  https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Erkrankung%20Kind%20Schaubild.pdf

In der einen Klasse wird nur für die infizierte Person Quarantäne ausgesprochen, in der anderen wird befindet sich fast die gesamte Klasse in Quarantäne? Wer entscheidet das?

Die Entscheidung, welche Kontaktpersonen im Fall einer Corona-Infektion sich in Quarantäne begeben müssen, trifft das zuständige Gesundheitsamt. Dazu werden die Sitzpläne und die jeweilige Situation in der Klasse individuell beurteilt. Die Schule hat auf die Entscheidung keinen Einfluss. 

Ich bin in häuslicher Quarantäne, die das Gesundheitsamt angeordnet hat; der Corona-Test ist negativ. 

In diesem Fall bleiben Sie trotz des Testergebnisses bis zum Ende der Quarantäne zu Hause und nehmen am Distanzlernen teil. 

Der Test, den der Hausarzt vorsorglich gemacht hat, ist negativ. Darf ich einfach so wieder zur Schule kommen?

Informieren Sie die Schule telefonisch über das Ergebnis. Bringen Sie eine Kopie des Testergebnisses zum Unterricht mit und geben Sie diesem der Klassenleitung.

Ich habe Urlaub im Ausland verbracht und war in einem Corona-Risiko-Gebiet. Wie verhalte ich mich?

Informieren Sie sich auf der Seite des Auswärtigen Amtes und des Robert-Koch-Institutes vor Reisebeginn darüber, ob Ihre Urlaubsregion als Risikogebiet eingestuft ist und welche Regelungen dafür gelten.  

Informationen finden Sie unter www.mags.nrw und www.land.nrw