Copyright 2017 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Für viele war der 11.11. der Höhepunkt dieses Monats, doch für die Oberstufe der Wirtschaftsfachschule für Tourismus ging es schon einen Tag vorher hoch her. Nach der Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Roebers und den Bildungsgangleiter Herrn Fuchs präsentierten die drei Projektteams die Ergebnisse ihrer Arbeiten den jeweiligen Auftraggebern. Auch dieses Jahr fand die Veranstaltung wieder im Präsentationsraum der ene-Energie Nordeifel statt. Im Folgenden berichten die Studierenden aus eigener Sicht über diesen Tag:

 

 

Projektteam Lit.Eifel – Julia Krämer, Timo Mohr, Leah Neumann u. Sarah Staehler

Am Tag der Präsentation stellten wir unser theoriegeleitetes Konzept zur dritten Eifeler Buchmesse in Nettersheim vor. Zu unseren Aufgaben gehörten außerdem die Planung und die Durchführung der Veranstaltung. Das Maskottchen des Naturzentrums „Olly der Igel“ begrüßte die Zuschauer, denn auch in diesem Jahr wird das Naturzentrum wieder als Veranstaltungsort dienen. Wir stellten unsere beiden Hauptziele, die Auslastungsoptimierung und die Steigerung des Bekanntheitsgrades, vor. Neben den Aspekten Recht und Haftung, Strategie, Marketing und Logistik präsentierten wir eine von uns entwickelte Checkliste, die der Qualitätssicherung und -steigerung dienen kann. Abschließend konnten wir unsere Dokumentation mit allen Ergebnissen Herrn Starke überreichen. 

 

Projektteam Oleftalbahn – Marc Jachels, Tomasz Kasprowicz, Bärbel Reift u. Jannina Vieth

Von der Bahn- und Bus-Initiative Schleidener Tal e.V. hatten wir den Auftrag erhalten, ein Marketing- und Zukunftskonzept für die Oleftalbahn zu erstellen. Mit großer Freude konnten wir unsere Ergebnisse in den Bereichen Corporate Identity, Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikations- und Vertriebspolitik den gesamten Zuhörern präsentieren und im Anschluss die Dokumentation unseren Auftraggebern überreichen. Die Begeisterung unserer Auftraggeber hat die Arbeit der vergangenen Monate entlohnt. Wir freuen uns auf die Umsetzung unseres Marketingkonzeptes und dieses auf unserer nächsten Fahrt mit der Oleftalbahn wiederzufinden. 
Viel Erfolg bei der Umsetzung! 

 

Projektteam Walking-Dinner – Michael Becker, Lara Eden, Enis Feratay u. Vanessa Nero

Hallo, unser Name ist Walking-Dinner ;-) Wir haben in den vergangenen Monaten ein Konzept für die Umsetzung des Walking-Dinner-Prinzips für neu eingestellte Mitarbeiter in Bonner Unternehmen entwickelt. Um das Prinzip und die konkrete Umsetzung unseren Zuhörern näher zu bringen, haben wir mit Hilfe eines Rollenspiels die Durchführung so einer Veranstaltung simuliert. Wir haben den Präsentationstag als sehr aufregend empfunden, denn hier konnten wir die Ergebnisse der anderen Gruppen sehen unser eigenes Projekt vorstellen. Es war eine positive Erfahrung, die uns viel Spaß gemacht hat. 

 

Abschließend möchte sich der Bildungsgang bei den Auftraggebern Herrn Starke von der Lit.Eifel, der Vorsitzenden Frau Neveling und ihrem Stellvertreter Herrn Schopen von der Bahn- und Bus-Initiative Schleidener Tal e.V. und Herrn Mauel als Inhaber der Eventagentur erlebnisevent.de® für die interessanten Aufgabenstellungen bedanken. Ebenso gilt unser Dank der Unterstufe, die sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmerte sowie natürlich der ene-Energie Nordeifel, die uns erneut ihre Räumlichkeiten und ihre Hilfsbereitschaft zur Verfügung stellten. Und besonders danken wir den drei Projektteams, die uns einen wirklich gelungenen Präsentationstag lieferten.

 

Text und Fotos: Verena Faltysek und Alexander Krause
(Projektkoordinatoren)

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17

Alle Berichte des Schuljahres 2015/16