Copyright 2017 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Am Freitag, den 10.02.17, besuchten die Schülerinnen und Schüler der WG 15 des Wirtschaftsgymnasiums des Berufskollegs Eifel im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung gemeinsam mit Frau Kurth und Herrn Tintelott die Studien- und Ausbildungsmesse Einstieg Köln-Deutz.

Klassenfoto

Die Messe konnte nicht nur bereits Entschlossenen die Möglichkeit geben, einen tieferen Einblick in den Wunschberuf oder -studiengang zu erhalten. Auch Unentschlossenen gab sie mit ihrer Vielfalt an Hochschulen und Ausbildungsbetrieben die Möglichkeit, sich in der Berufswelt zu orientieren. Als Repräsentanten waren Dozenten und Ausbilder sowie Studenten und Auszubildende vor Ort. Dadurch konnte den Schülerinnen und Schülern die Informationen und die Berufs- bzw. Studienabläufe aus unterschiedlicher Sicht geschildert werden. Vorgestellt wurden viele, besonders im Umkreis Kölns liegende Hochschulen und Betriebe, wie z. B. die Universität Köln, die Universität Bonn, die RWTH Aachen oder auch die Polizei, Bayer, Stadt Köln und die Kreissparkasse um nur einige wenige zu nennen. Die freundlichen und zuvorkommenden Repräsentanten beantworteten den Schülerinnen und Schülern alle Fragen rund um Studium, Beruf und Finanzierungsmöglichkeiten. Die Vielfalt endete auch international nicht. Es wurden auch Hochschulen aus dem benachbarten Ausland präsentiert. Auch zu den Themen Highschool-Jahr, Au pair und Auslandspraktika bot die Messe viele Informationen. Als Resümee sehen wir die Studien- und Ausbildungsmesse Einstieg Köln als gelungene Entscheidungshilfe in Bezug auf die berufliche Zukunft.

Text und Bild: Holger Tintelott 

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17

Alle Berichte des Schuljahres 2015/16